PUNDARIKA-GARTEN

 

 

 

 

Das Pundarika Gartenprojekt beinhaltet das Praktizieren von HOMA (Feuer)-Techniken, deren Ursprung weit in die Menschheitsgeschichte zurückreicht und durch die indischen Veden überliefert wurde. Am Anfang des 20. Jahrhunderts wurde dieses alte Wissen in Indien wiederbelebt und den Menschen zugänglich gemacht.

In Verbindung mit der Philosophie und Techniken der Permakultur ist es ein Anliegen des Vereins, Gartenprojekte im Einklang mit der Natur und den natürlichen Gesetzmäßigkeiten zu verwirklichen.

 

 

 

 

 

Im Frühjahr 2017 begannen wir mit der Kultivierung unseres Gartens.

 

 

 

 

Seit Mai 2017 haben wir eine Naturharmoniestation. Sie arbeitet nach den Prinzipien von Wilhelm Reich und sorgt für eine wohltuende Atmosphäre auf Pundarika-Island.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Pundarika e.V.